2020 Morillon | Ried Wielitsch Kapelle | Südsteiermark DAC

19,90  inkl. Mwst.

Artikelnummer: wein-mo-wielitsch-20 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Der Jahrgang 2020:  Er ist reif, aber nicht überreif, neigt eher zu hoher Säure und schlanker Kernobst und heller Steinobst Frucht. Diese Kombination von Reife und unglaublicher Frische, mit schlanker Frucht, zieht sich durch ganz Europa in 2020. Bordeaux, Deutschland und eben auch in der Südsteiermark, wo das Ganze vielleicht am ausgeprägtesten ist. Wie immer bei uns gibt es auch bei diesem Morillon/Chardonnay eine Maischung der reifen Beeren von rund 12 Stunden. Dann wird im Stahl angegoren und die komplette restliche Fermentation in neuen und zweitbefüllten Barrique durchgeführt. 12 Monate wurde dieser Weine auf der Vollhefe belassen, dann abgestochen und nach der neuen Ernte 2021 abgefüllt. Dieser weiße Burgunder kommt aus der Lage Wielitsch, die eine Südostausrichtung hat. Anders also als die Lage Sulz, die komplett nach Süden ausgerichtet und deshalb wärmer ist. Hier haben wir die ganze Feinheit, die die Südsteiermark bei dieser Sorte zeigen kann. Sehr viel weiße Frucht, weiße Blüten, Üppigkeit. Trotzdem bleibt dieser Morillon immer auf der feinen, verspielten Seite. Und wie immer bei uns spielt die Weißfrucht und Frische eine dominante Rolle. Dahinter kommt der Kalkstein-Kreideberg durch. Salz und eine gewisse Schärfe. Große Harmonie zeigend. Auf jeden Fall ein großer Wein. Der Jahrgang 2020, mit seiner grandiosen Frische, trägt das seine dazu bei.

Potential: 5 Jahre und mehr.
95/100 Blue Chip Wine Selection Points.