5/5 Vinaria Punkte

2018 Ried Sulz | Sauvignon Blanc | “Joseph”

29,00 inkl. Mwst.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: wein-sb-jo-2018 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Joseph ist unser Top Sauvignon Blanc aus der berühmten altehrwürdigen Riede Sulz.

Gepflanzt 1999 mit einer Rebselektion des Steirischen Sauvignon blanc Pioniers Franz Hirschmugl. Der erste Jahrgang welcher als „Joseph“ Sauvignon blanc Riede Sulz gefüllt wurde war 2002.

Joseph  gewinnt durch Flaschenreife und ist meist 5 – 15 Jahre nach der Füllung am besten zu trinken.

Joseph ist besonders als Speisebegleiter zu Empfehlen, dekantieren wird empfohlen.

Perfekt zu:

moderne panasiatische Asia-Fusion-Küche oder klassische Landesküche aus Thailand, Vietnam, Japan, Korea, Indien.

Sehr gut auch zu kräftigen Fleisch- und Fischgerichten, auch Tafelspitz.

Jüngere Jahrgänge auch gerne zu Spargelgerichten.

 

Weinbeschreibung Vinaria:

Ausgesprochen sortentypisch auf eine elegante und feingliedrige Art, Anklänge von gelben Früchten dominieren, dahinter auch bodenstämmige Würze und ein Hauch von grünblättrigen Akzenten, „hochpräzises Bukett“, der reifen Frucht ist eine Spur Holz unterlegt, welche dem Wein zusätzliche Facetten gibt, Jostabeeren, Stachelbeeren, Bodentöne, Druck, gute Struktur, lang – insgesamt überaus elegant angelegt.

 

Beste Trinkreife: 2025-2035

 

96/100 blue chip wine selection points

 

Ried Sulz ist eine Südlage, die gegen das alpine Klima im Westen geschützt und nach Osten hin geöffnet ist. Die Weingärten liegen auf 370 bis 450 Meter Seehöhe mit Steigungen bis 50 Prozent.

Der von Konglomeraten und Sandstein durchzogene Opok (Kalkmergel) zeichnet die Ried Sulz aus. Die Verbindung aus schwerem, kalkhaltigem Lehmboden und den Konglomeraten ergibt einen von Zitrusnoten getragenen Wein mit vielen floralen Noten.

Die Riede Sulz zählt zu den wärmsten Lagen der Südsteiermark. Die Reben genießen von frühmorgens bis spätabends Wärme und Licht. Die Lage ist zur Koralpe hin geschützt und zusätzlich fließt Kaltluft in ein nach Osten hin geöffnetes Tal ab.