96 Parker Punkte18 René Gabriel Punkte

Château Mouton Rothschild | 2012 Rouge

590,00 inkl. Mwst.

  • Persönlich selektiert
  • Perfekt gelagert in unserem Keller
  • Eine besondere Rarität

2 vorrätig

Artikelnummer: selektion-mouton-2012 Kategorien: , ,

Beschreibung

Bordeaux – 1er cru classé Pauillac

Als Château Mouton Rothschild 1973 offiziell als Premier Cru anerkannt wurde, konnte Baron Philippe de Rothschild die stolze Aufschrift auf seinem Etikett “Premier ne puis, second ne daigne, mouton je suis” (Erster darf ich nicht sein, Zweiter mag ich mich nicht nennen, Mouton bin ich) in “Premier je suis, second je fus, Mouton ne change” (Erster bin ich, Zweiter war ich, Mouton bleibt sich treu) ändern. Seine Tochter Baroness Philippine de Rothschild führte mit großem Engagement und der Unterstützung des Mouton-Teams unter Leitung von Philippe Dhalluin die Arbeit ihres verstorbenen Vaters auf dem Château Mouton Rothschild weiter. Im August 2014 verstarb Philippine Pascale Mathilde Camille de Rothschild-Sereys, wie sie mit vollem Namen hieß, in Paris.

In der eleganten Nase, die fein, komplex und ausdrucksstark ist, vermischen sich Noten schwarzer Früchte mit Aromen von Cassis und zerstoßenen Brombeeren. Beim Dekantieren entfalten sich noch komplexere Aromen, wie Zigarrenkiste und Gewürze. Der erste Eindruck im Mund des Mouton Rothschild 2012 ist dekadent, geschmeidig und fleischig. Die Tannine dieses Pauillac sind reif, knackig und von viel Stoff umhüllt, dicht und straff und sie entfalten Kakao- und Vanillenoten. Im Mund steigt eine unaufhaltsame Dynamik auf, die sich zu einem wunderschönen Finale wandelt, das frisch, intensiv und mineralisch ist.

Trinkreife: 2020 – 2050


Hier stellen wir regelmäßig Raritäten und andere Weinschätze aus unserer Vinothek vor. Perfekt gelagert und persönlich selektioniert. Schnell zugreifen – limitierte Mengen.

Hinweis für STEFAN’s VINOTHEK SELEKTION: Für diesen Wein übernehmen wir keine Haftung bezüglich der Qualität, Zustand des Korkens, Geschmack oder transportbedingte Schäden jeglicher Art. Flaschenfotos sind symbolisch.